Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

04.11.2015 – 07:57

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Molbergen - Radfahrerin abgefahren

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Molbergen wurde eine Person verletzt. Gegen 14.30 Uhr wollte ein 36-Jähriger aus Molbergen mit seinem Pkw an der Kreuzung Dwergter Straße/Kirchstraße die Fahrbahn überqueren. Dabei prallte er mit einer 67-jährigen Radfahrerin aus Molbergen zusammen, die auf der vorfahrtsberechtigten Kirchstraße unterwegs war. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 1.200 Euro.

Garrel - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Garrel entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro. Gegen 10.10 Uhr prallte auf der Industriestraße, Höhe der Einfahrt zum Unternehmen Goldschmaus, der Pkw eines 50-Jährigen aus Emstek und der Lkw eines 54-Jährigen aus Garrel zusammen, als der 50-Jährigen aus einer Parklücke fahren wollte und der Lkw-Fahrer in die dortige Betriebseinfahrt abbiegen wollte. Beide Fahrer blieben unverletzt.

Garrel - Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter versuchten zwischen dem 26.10.2015 und 02.11.2015 in Garrel, Hauptstraße, in die Räume eines Mobiltelefon-Shops einzubrechen. Dabei wurde an dem Laden die Eingangstür beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Garrel - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter warfen zwischen Samstag, 12.00 Uhr, und Montag, 08.00 Uhr, in Garrel, Hauptstraße, mit einer Flasche gegen einen beleuchteten Werbelichtkasten, so dass daran eine Kunststoffscheibe beschädigt wurde. Die Schadenshöhe beträgt ca. 200 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Cloppenburg - Widerstand gegen Polizeibeamte

Die Polizei hat gegen einen 29-Jährigen aus Cloppenburg ein Strafverfahren eingeleitet. Der Mann steht in Verdacht, in der Nacht auf Mittwoch gegen 23.30 Uhr im Cloppenburger Ortsteil Sternbusch seine Ehefrau verletzt zu haben. Als Beamte der Polizei vor Ort eintrafen, ging der alkoholisierte Mann auf die Beamten los und versuchte, die Beamten zu schlagen. Diese konnte ihn überwältigen und nahmen ihn mit zur Cloppenburger Polizeidienststelle, wo er die Nacht verbrachte. Zudem wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Cloppenburg - Fahren unter Drogeneinfluss

Die Polizei hat gegen einen 24-jährigen Cloppenburger ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Eine Streife überprüfte den Mann, als er mit seinem Pkw am Dienstag gegen 18.15 Uhr in Cloppenburg auf der Mozartstraße unterwegs war. Bei der anschließenden Kontrolle zeigte der Pkw-Fahrer drogenbedingte Verhaltensweisen. Dem Cloppenburger wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta