Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

30.10.2015 – 08:11

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg - 5

Cloppenburg/Vechta (ots)

Cappeln - Festnahme nach Verkehrsunfall

Die Polizei nahm am Mittwochmorgen einen 42-Jährigen aus Emmen (Niederlande) fest. Dieser war gegen 09.30 Uhr mit seinem Pkw Anhänger in Cappeln, Schierlingsdamm, gegen einen anderen Pkw gestoßen. Anschließend verließ er die Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Im Rahmen einer Fahndung konnte der 42-Jährige kurze Zeit später gestellt werden. Bei der anschließenden Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der Mann unter Drogeneinfluss stand. Daher wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Zudem lag gegen den Mann aus den Niederlanden ein Haftbefehl vor. Daher brachte ihn die Beamten in die Justizvollzugsanstalt Vechta.

Cloppenburg - Verkehrsunfall

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in Cloppenburg, Ritterspornstraße, einen Pkw Audi A 1. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Die Polizei Cloppenburg ermittelt nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht. Gegen 19.30 Uhr befuhr ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer in Cloppenburg die Löninger Straße in Richtung stadtauswärts und bog von dort auf das Gelände der BFT-Tankstelle ab. Dabei touchierte er den Pkw einer 21-Jährigen aus Lastrup, die die Löninger Straße in Richtung Innenstadt befuhr. Dabei wurde die 21-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro. Der Fahrer des anderen Pkw fuhr anschließend davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Lindern - Rundballen in Brand geraten

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Donnerstag gegen 13.50 Uhr in Lindern, Ortsteil Marren, in einem Kälberstall ein Rundballen in Brand, wobei in dem Gebäude auch Dach- und Dämmplatten beschädigt wurden. Der Eigentümer konnte das Feuer selbstständig löschen. Die alarmierte Feuerwehr Lindern rückte aus und hat den Brandort mit einer Wärmebildkamera überprüft. Ein Tierarzt hat die Kälber, die sich in den Stall befanden, untersucht. Es entstand insgesamt ein geringer Schaden.

Cloppenburg - Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten am Donnerstag zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr in Cloppenburg, Bahnhofstraße, von einem Pkw BMW, der auf dem Parkplatz der Postbank abgestellt war, beide Kennzeichen. Sie lauteten OL-YD 93. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell