Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung für Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Körperverletzung auf dem Cityfest Am 24.09.2015, gegen 22:30Uhr, kam es auf dem Cityfest zu einer Körperverletzung. Eine 17jährige Cloppenburgerin schlug ihrem 17 jährigen Ex-Freund aus Cloppenburg mit der Faust an den Kopf. Das Opfer wurde nicht unerheblich verletzt.

Körperverletzung auf dem Cityfest Am 26.09.2015, gegen 02:04 Uhr, kam es in Cloppenburg auf der Mühlenstraße zu einer Körperverletzung. Zwei 23/24 jährige Opfer aus Cloppenburg wurden von einem ca. 20jährigen Mann, der ca. 190cm groß war und einen blonden Stoppelhaarschnitt hatte geschlagen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Cloppenburg unter 04471-18600 zu melden.

Körperverletzung auf dem Cityfest Am 26.09.2015, gegen 01:50 Uhr, kam es in Cloppenburg , Bahnhofstraße auf dem Parkplatz neben der Königs-Apotheke zu einer Körperverletzung. Ein 45jähriger aus Halen wurde von einem unbekannten Mann beschuldigt ein Fahrrad gestohlen zu haben und dabei geschlagen. Als Zeugen hinzukamen flüchtete der Täter. Das Fahrrad gehörte dem Opfer. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Cloppenburg unter 04471-18600 zu melden.

Diebstahl einer Handtasche Am 25.09.2015, in der Zeit von 02:00 Urr-02:30 Uhr, wurde einer 26jährigen aus Cloppenburg in der Stadthalle entwendet. Sie hatte die Tasche auf einem Stehetisch abgestellt und kurze Zeit nicht beobachtet. In der Handtasche befand sich unter anderem ein Mobiltelefon. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 760EUR. Die Handtasche war mit silbernen Glitzsteinen beklebt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Cloppenburg unter 04471-18600 zu melden.

ED in Friseursalons Am 26.09.2015, in der Zeit gegen 02:25 Uhr, gelangen u.T. durch das Aufhebeln der Eingangstür in die Räumlichkeiten eines Friseursalons in Lindern. Durch Geräusche wurde die Besitzerin wach und informierte die Polizei. Der Täter bemerkt dieses und flieht durch ein Bürofenster. Erbeutet wurde lediglich eine geringe Menge Bargeld aus der Kaffeekasse.

Sachbeschädigung In der Nacht zum 25.09.2015 drangen unbekannte Täter erneut in den Neubau der Liebfrauenschule ein und durchtrennte dort Strom - und Netzkabel. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Fertigstellung des Neubaus wird sich durch die Taten geringfügig verschieben.

Unerlaubte Abfallentsorgung In der Nacht zum 25.09.2015 entsorgte ein unbekannter Täter ein 60l Fass und und einen 20l Kanister mit einer ölhaltigen Flüssigkeit in einen Straßengraben am Lether Weg in Halen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Cloppenburg unter 04471-18600 zu melden.

Verkehrsunfall mit Flucht Am 24.09.15, in der Zeit von 16:50 Uhr-17:30 Uhr, wurde in Friesoythe auf dem Parkstreifen vor der Post an der Wasserstraße ein Ford Focus beim ausparken durch einen unbekannten Pkw-Fahrer beschädigt. Anschließend entfernte sich die von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Friesoythe unter 04491-93160 zu melden.

Verkehrsunfall mit verletzten Personen Am 26.09.2015, gegen 01:40 Uhr, flüchtete ein 21 jähriger Garreler vor der Polizei, weil er seinen Pkw seit 11 Monaten nicht zur Hauptuntersuchung vorgeführt hatte und aus diesem Grunde nicht kontrolliert werden wollte. Auf dem Garreler Weg in Cloppenburg verunfallte er später. Der 19jährige Beifahrer wurde erheblich verletzt. Der Fahrer stand außerdem leicht unter Alkoholeinfluss.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
ESD
Telefon: 04471/1860-215
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: