Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

18.09.2015 – 10:14

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Garrel - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Garrel wurde eine Person verletzt. Gegen 08.30 Uhr befuhr eine 66-Jährige aus Garrel die Hauptstraße. Dabei erkannte sie zu spät, dass vor ihr zwei Pkw verkehrsbedingt anhalten mussten. Die 66-Jährige fuhr auf den Pkw einer 45-Jährigen aus Garrel auf. Dabei wurde der Pkw der 45-Jährigen auf den Pkw eines 18-Jährigen aus Garrel geschoben, der in die Sager Straße abbiegen wollte. Die 45-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro.

Cloppenburg - Verkehrsunfall, zwei Personen verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag in Cloppenburg wurden zwei Personen verletzt. Gegen 17.00 Uhr befuhr eine 29-Jährige aus Cloppenburg mit ihrem Pkw den Industriezubringer und wollte auf die B 72 auffahren. Dabei prallte sie mit dem entgegenkommenden Transporter eines 50-Jährigen aus Cloppenburg zusammen. Bei dem Unfall wurden beide Beteiligte leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden (ca. 35.000 Euro).

Cloppenburg - Verkehrskontrollen (1210468)

Beamte der Polizei Cloppenburg führten am Donnerstag zwischen 07.15 Uhr und 08.30 Uhr in Cloppenburg, Zu den Rosengärten, im Bereich der dortigen Schulbushaltestelle eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden neun Fahrzeugführer erwischt, die das dortige Durchfahrverbot missachtet haben. Alle Fahrer wurden mit einem Verwarngeld in Höhe von 20 Euro verwarnt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung