Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Nordkreis Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Friesoythe - 19-Jähriger stürzt durch Lichtkuppel

Offenbar bei einem dummen Streich erlitt ein 19-Jähriger aus Friesoythe schwere Verletzungen. Dieser war zusammen mit einem weiteren 19-Jährigen aus Friesoythe in der Nacht auf Montag gegen 03.15 Uhr in Friesoythe auf das Dach der Heinrich-von-Oytha-Schule gestiegen. Als er eine Lichtkuppel betrat, zerbrach diese. Der junge Mann stürzte in die Pausenhalle der Schule und blieb dort schwer verletzt liegen. Der Rettungsdienst (Besatzung von Rettungswagen und Notarztwagen) mussten zunächst noch auf den Hausmeister der Heinrich-von-Oytha-Schule warten und konnte den 19-Jährigen dann versorgen. Er wurde zur Behandlung seiner Verletzungen in eine Oldenburger Klinik verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Die Polizei hat gegen beide 19-Jährigen wegen Hausfriedensbruchs ein Strafverfahren eingeleitet.

Saterland - Einbruch

Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag, 16.00 Uhr, und Sonntag, 10.00 Uhr, in Saterland, Am Küstenkanal, in ein Firmengebäude ein und stahlen daraus Bargeld. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491-93160) entgegen.

Friesoythe - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten am Sonntag gegen 17.15 Uhr in Friesoythe, Großer Kamp-West, an einem Pkw einen Reifen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Friesoythe (Tel. 04491-93160) entgegen.

Friesoythe - Verkehrsunfall, Verursacher unter Alkoholeinfluss

Die Polizei hat nach einem Verkehrsunfall am Sonntagmorgen in Friesoythe gegen einen 44-Jährigen aus Edewecht ein Strafverfahren eingeleitet. Der 44-Jährige befuhr gegen 06.45 Uhr die B 401 Oldenburg kommend in Richtung Papenburg. Dabei geriet er in Höhe Edewechterdamm nach links auf den Grünstreifen und stieß hier gegen die Schutzplanke. Dann verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug, driftete über die Fahrbahn, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb im Straßengraben liegen. Der Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss (Atemalkoholwert von 1,35 Promille). Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein des Mannes sichergestellt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: