Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

11.05.2015 – 12:36

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots)

Löningen - Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte Täter brachen zwischen Samstag, 21.30 Uhr, und Sonntag, 13.30 Uhr, in Löningen, Alte Dorfstraße, in ein Wohnhaus ein. Aus dem Wohnhaus entwendeten die Einbrecher Bargeld, eine PC-Anlage, einen Beamer, eine Play-Station, Armbanduhren, einen Flachbildschirm, einen Laptop sowie einen Receiver. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 3.500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Löningen - Trunkenheit im Verkehr

Die Polizei ermittelt gegen einen 33-Jährigen aus Löningen. Dieser befuhr am Sonntag gegen 21.40 Uhr mit einem Kleinkraftrad in Löningen die Bremer Straße, obwohl er erheblich unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 2,74 Promille). Dabei wäre er beinahe mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen. Die Polizei überprüfte den Mann und stellte fest, dass er betrunken war. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Zudem besitzt der 33-Jährigen keine Fahrerlaubnis.

Cloppenburg - Fahren unter Drogeneinfluss

Eine Streife der Polizei Cloppenburg kontrollierte am Sonntagmorgen in Cloppenburg, Pingel Anton, einen 29-jährige Pkw-Fahrer aus Cloppenburg. Dabei stellten die Beamten bei dem Pkw-Fahrer drogenbedingte Ausfallerscheinungen fest. Dem 29-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Essen - Verkehrsunfallflucht

Die Polizei ermittelt nach einem Verkehrsunfall am Sonntag wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen 14.00 Uhr und 16.30 Uhr in Essen, Achternort, einen Klein-Lkw, der auf dem Hinterhof eines Mehrparteienhauses abgestellt war. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (05434-3955) entgegen.

Lindern - Versuchter Diebstahl

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht auf Samstag in Lindern, Pastorenbusch, von einer Weide mehrere Schafe zu entwendeten. Die Täter ließen aus unbekannten Gründen von ihrem Vorhaben ab und mussten ohne "Beute" davonziehen. Es entstand Sachschaden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lindern (Tel. 05957-311) entgegen.

Cloppenburg - Einbruch auf Schießstand

Unbekannte Täter gelangten in der Nacht auf Freitag in Cloppenburg, Friedhofstraße, auf das Gelände des Schießstandes der Kreisjägerschaft Cloppenburg und öffneten gewaltsam einen Container. Dort gelang es ihnen nicht, einen Stahlschrank zu öffnen. Die Täter, die zudem noch Alarm auslösten, mussten wahrscheinlich ohne Beute davonziehen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Lastrup - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter zerkratzten zwischen Freitag, 15.00 Uhr, und Samstag, 12.15 Uhr, in Lastrup, Am Marktplatz, mit einem spitzen Gegenstand die Stoßstange eines Pkw Ford Fiesta, der auf einem Anwohnerparkplatz hinter einem Mehrfamilienhaus stand. Es entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Lastrup (Tel. 04472-8429) entgegen.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr

Die Polizei hat gegen einen 20-jährigen Pkw-Fahrer aus Höltinghausen ein Strafverfahren eingeleitet. Der junge Mann befuhr mit seinem Pkw am Samstag gegen 06.40 Uhr in Cloppenburg die Molberger Straße und wurde durch die Polizei kontrolliert, da er sehr unsicher durch den Kreisverkehr fuhr. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 1,87 Promille). Dem Pkw-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Fahrerlaubnis sichergestellt.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitag in Cloppenburg sucht die Polizei einen Fahrradfahrer. Gegen 15.00 Uhr wollte eine 29-Jährige aus Cloppenburg aus der Poststraße kommend nach links auf die Sevelter Straße aufbiegen. Dabei prallte sie mit einem bislang unbekannten Radfahrer zusammen, der die linke Fahrbahnseite der Sevelter Straße befuhr. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Anschließend fuhr der Radfahrer weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta