Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Molbergen - Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht auf Sonntag in Molbergen, Im Wiesengrund, von einem Pkw VW Golf das hintere Kennzeichen. Es lautete CLP-TL 94. Die Kennzeichenhalterung blieb am Tatort zurück. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Molbergen (Tel. 04475-1565) entgegen.

Löningen - Pkw-Scheibe eingeschlagen

Unbekannte Täter schlugen in der Nacht auf Samstag gegen 00.50 Uhr in Löningen, Angelbecker Straße, an einem Pkw BMW die Windschutzscheibe ein und richteten dadurch erheblichen Sachschaden an. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr

Beamte der Polizei Cloppenburg kontrollierten am Sonntag gegen 23.15 Uhr in Cloppenburg, Hagenstraße, einen 29-jährigen Pkw-Fahrer aus Cappeln. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Pkw-Fahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 2,64 Promille). Dem Pkw-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt.

Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Die Polizei Cloppenburg ermittelt nach einem Verkehrsunfall am Sonntag wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte zwischen 12.20 Uhr und 12.30 Uhr einen weißen Pkw BMW, der in Cloppenburg, Lankumer Ring, auf dem Parkplatz eines Sportstudios abgestellt war. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Essen - Kradfahrer von Fahrbahn abgekommen

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Essen wurde eine Person verletzt. Gegen 16.30 Uhr befuhr ein 20-Jähriger aus Gehrde mit seinem Krad die Osteressener Straße. Nach dem Durchfahren einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Krad. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den Seitenstreifen und stürzte auf einem Acker. Dabei erlitt der Kradfahrer leichte Verletzungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: