Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Meldungen aus Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta Diebstahl aus Kfz Vom 21.12.2014, 20:00 Uhr bis 22.12.2014, 07:25 Uhr gelangten unbekannte Täter in Vechta, Von-Elmendorff-Straße, in einen Pkw der Marke VW-Golf Variant und entwendeten eine Digitalkamera der Marke Canon, ein Mobiltelefon der Marke Nokia und ein mobiles Navigationsgerät der Marke TomTom. Der entstandene Schaden beläuft sich auf 225 Euro.

Vechta Aufbruch eines Lagercontainer Am 20.12.2014, 13:00 Uhr bis 22:.12.2014, 07:45 Uhr begaben sich unbekannte Täter in Vechta, Osloer Straße, auf ein Firmengelände. Hier brachen sie einen Lagercontainer für LKW-Reifen auf. Entwendet wurde jedoch nichts.

Vechta Einbruchsversuch in Wohnhaus Am 20.12.2014, in der Zeit von 14:00 Uhr bis 20:30 Uhr wollten unbekannte Täter in Vechta, Schulzemeyers Kirchweg, in ein Einfamilienhaus einbrechen, indem sie eine Jalousie hochschoben. Hierbei wurde die Jalousie beschädigt und aus der Führung gerissen. Von der weiteren Tatausführung ließen die Täter ab. Es blieb somit beim Versuch. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 300 Euro.

Vechta Diebstahl aus Kfz Vom 20.12.2014, 19:00 Uhr bis 22.12.2014, 10:30 Uhr gelangten unbekannte Täter in Vechta, Von-Elmendorff-Straße, in einen Pkw der Marke Peugeot und entwendeten ein mobiles Navigationsgerät der Marke TomTom. Ein Pkw der Marke Mazda wurde ebenfalls geöffnet. Der entstanden Sachschaden beläuft sich auf 100 Euro.

VU in Vechta Am Montag, 22.12.2014, 16:21 Uhr befuhren eine 25-Jährige aus Löningen, ein 53-Jähriger aus Vechta und ein 23-Jähriger aus Lohne mit ihren Pkw's die Falkenrotter Straße in Vechta in Richtung stadtauswärts. Verkehrsbedingt brachten die 25-Jährige und der 63-Jährige ihre Fahrzeuge zum Stehen. Dies bemerkte der nachfolgende 23-Jährige zu spät und fuhr auf den Pkw des 53-Jährigen auf. Durch den Aufprall wurde der Pkw des 53-Jährigen wiederum auf den Pkw der 25-Jährigen geschoben. Die Fahrzeuge des 23-Jährigen und des 53-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit. Personen wurden nicht verletzt.

VU mit Radfahrer in Vechta Am Montag, 22.12.2014, 18:00 Uhr bog ein bislang unbekannter Fahrer eines Pkw der Marke Mercedes A-Klasse von der Paul-Keller-Straße in Vechta, nach rechts auf den Falkenweg auf. Hierbei übersah er einen von links kommenden 14-jährigen Radfahrer aus Vechta. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei der 14-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den 14-jährigen Radfahrer zu kümmern. Zeugen dieses Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel.: 04441 / 943 0.

VU in Lohne Am Montag, 22.12.2014, 20:47 Uhr befuhr eine 21-Jährige aus Lohne mit ihrem Pkw den Südring in Lohne, in Richtung Diepholz. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rollte in den Straßengraben. Die 21-Jährige konnte sich selbstständig aus ihrem Fahrzeug befreien, wurde jedoch schwer verletzt dem Krankenhaus Lohne zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: