Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, 22.11.2014, zwischen 10.00 Uhr und 12.00 Uhr, wurde ein auf dem Pingel-Anton-Platz geparkter Pkw Daimler-Benz durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Cloppenburg unter Tel.: 04471/1860 zu melden.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Samstag, 22.11.2014, 02.25 Uhr, befuhr ein 31j. Emsteker mit seinem Pkw die Straße Eichenalle in Emstek. Bei einer Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluß stand (2,2%o). Blutprobe entnommen, Führerschein sichergestellt.

Am Freitag, 21.11.2014, 15.15 Uhr, befuhr ein 36j. Emsteker mit einem Lkw mit Anhänger die Suhler Straße von Lastrup in Richtung Hemmelte. An der Kreuzung in Hemmelte musste er in einer Fahrzeugschlange vor der Lichtzeichenanlage warten. Als die Lichtzeichenanlage auf Grünlicht wechselte, fuhren die vor dem Lkw stehenden Fahrzeuge an. Der Lkw blieb jedoch stehen. Die zufällig vor Ort befindlichen Polizeibeamten sahen, dass der Fahrer auf dem Lenkrad lag. Sie gingen zunächst von einem Notfall auf. Sie mussten dann jedoch feststellen, dass der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss (über 2,0 %o) stand und eingeschlafen war. Blutprobe angeordnet, Führerschein sichergestellt.

Am Samstag, 22.11.2014, 04.15 Uhr, befuhr ein 29j. Essener mit seinem Pkw die Ahauser Straße. Infolge seiner erheblichen Alkoholeinflusses (2,4%o) geriet er auf den Seitenstreifen, hielt an und schlief ein. Blutprobe angeordnet, Führerschein sichergestellt

Am Samstag, 22.11.2014, 21.30 Uhr, befuhr ein 46j mit seinem Fahrrad den Radweg an der Alten Emsteker Straße in Emstek von Cloppenburg in Richtung Cloppenburg. Er fuhr in starken Schlangenlinien und stürzte auf die Fahrbahn. Ursache war seine hohe Alkoholisierung ( 3,0%o). Blutentnahme angeordnet.

Am Sonntag, 23.11.2014, 03.40 Uhr, teilten Verkehrsteilnehmer der Polizei mit, dass auf der B 69 von Vechta in Richtung Schneiderkrug ein betrunkener Pkw-Fahrer fährt. Der Pkw-Fahrer konnte durch die Polizei auf einem Parkplatz in Langförden angetroffen werden. Der Pkw-Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Blutprobe angeordnet, Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: