Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Garrel - Schwelbrand in einem Kälberstall

Cloppenburg/Vechta (ots) - Garrel - Schwelbrand in einem Kälberstall

Am Donnerstagmorgen, gegen 09.25 Uhr, wurde der Polizei ein Schwelbrand in einem Kälberstall in Garrel, Ortsteil Nikolausdorf, Nikolausstraße, gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Garrel mit vier Fahrzeugen und 25 Kameraden vor Ort und löschte den Brand. Aus bislang ungeklärter Ursache war die Wärmedämmung des Stalles in Brand geraten. Das Feuer griff nicht auf die Holzbalkenlage des Stalles über. Eventuell müssen alle 72 Kälber, die in dem brandbetroffenen Stall standen, notgeschlachtet werden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 20.000 Euro geschätzt. Beamte der spezialisierten Tatortaufnahme der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta haben am Vormittag die ersten Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK`in Ulrike Lünsmann
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: