Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Löningen - Handyraub
Täterfestnahme

Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Raub eines Handys / Täterfestnahme

Am Mittwochnachmittag kam es gegen 14.45 Uhr in Löningen, Tabbenstraße, auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes zu einem Raub. Das 29-jährige männliche Opfer aus Löningen hatte bereits vor einigen Tagen ein Handy über ein Internetkleinanzeigenportal inseriert und auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes an die jetzigen Täter verkauft. Diese erschienen am heutigen Tag erneut, nachdem sie zuvor wiederum Kontakt über das Internetkleinanzeigenportal hergestellt hatten und Kaufinteresse an einem weiteren Handy bekundet hatten. Vor Ort behaupteten die Täter, dass das vor einigen Tagen gekaufte Handy von Anfang an defekt gewesen sei und schlugen es dem Verkäufer ins Gesicht. Anschließend raubten die drei Männer dem Löninger sein eigenes Handy, das dieser in der Hand gehalten hatte, setzten sich in ihr Fahrzeug und fuhren in Richtung B 213 davon. Der 29-Jährige lief zur Polizeidienststelle in Löningen und zeigte die Tat dort an. Im Rahmen der Fahndung nach dem flüchtigen Fahrzeug konnte es von einer zivilen Polizeistreife auf der B213 festgestellt und über die A 29 in Richtung Oldenburg verfolgt werden. Im Bereich der Abfahrt Oldenburg-Hafen wurde das Fahrzeug von mehreren Streifenwagenbesatzungen gestoppt. Der Polizeihubschrauber Phönix war zu diesem Zeitpunkt bereits mit in die Fahndung eingebunden. Das geraubte Handy wurde im Fahrzeug aufgefunden. Bei den Beschuldigten handelt es sich um drei Männer aus Oldenburg im Alter von 28, 29 und 35 Jahren. Die weiteren Ermittlungen zum Sachverhalt laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: