Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

05.08.2014 – 13:42

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Goldenstedt - Brand eines Pkw ++ Steinfeld - Einbruch in Jugendtreff ++ Holdorf - 5x Fahren unter Drogeneinfluss/2x Fahrt unter Alkoholeinfluss

Cloppenburg/Vechta (ots)

Goldenstedt - Brand eines Pkw

In der Nacht von Montag auf Dienstag, gegen 00.40 Uhr, geriet in Goldenstedt, Bahnhofstraße, ein Pkw Opel Insignia aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Goldenstedt war vor Ort und konnte den Brand löschen. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Steinfeld - Einbruch in Jugendtreff

In den vergangenen Tagen brachen unbekannte Täter gewaltsam in den Jugendtreff in Steinfeld, Am Mühlenbach, ein. Sie entwendeten lediglich eine geringe Bargeldmenge.

Holdorf - 5x Fahren unter Drogeneinfluss, 2x unter Alkoholeinfluss

Am Montagvormittag wurden in Holdorf, Füflage, insgesamt fünf Pkw Fahrer ( 41-jähriger Magdeburger, 33-jähriger Mann aus Münster, 24-jähriger Mann aus Bremen, 29-jähriger Chemnitzer, 23-jähriger Mann aus Hamburg) angehalten und kontrolliert, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Es wurden Blutproben entnommen und Verfahren eingeleitet.

Des Weiteren wurden zwei Fahrzeugführer ermittelt, die unter Alkoholeinfluss standen. Gegen 09.55 Uhr wurde ein 18-Jähriger aus Fassberg kontrolliert, der 0,81 Promille gepustet hat. Um 15.10 Uhr befuhr ein 41 Jahre alter Mann aus Nüdlingen die Straße Füflage in Holdorf, obwohl er deutlich unter Alkoholeinfluss stand (AAK 1,64 Promille). Es wurde eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta