Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Verkehrsunfall in Vechta Am Freitag um 11:15 Uhr ereignete sich auf der Universtätsstraße ein leichter Verkehrsunfall, als ein 55jähriger Vechtaer mit seinem PKW Daimler Benz nach rechts in die Welper Straße abbiegen wollte und hierbei zu weit nach links auf die Gegenfahr geriet. Hier kollidierte er mit dem PKW Mazda eines 62jährigen Vechtaers. An den Fahrzeugen enstanden Sachschäden von rund 4000,- Euro.

Verkehrsunfall in Vechta Am Freitag um 15:45 Uhr ereignete sich an der Kreuzung An der Christoph-Bernhard Bastei / Kolpinstraße ein Verkehrsunfall, als ein 35jähriger Goldenstedter mit seinem VW Golf in den Kreuzungsbereich einfuhr, ohne auf die Vorfahrt eines 31jährigen Vechtaers zu achten. Dieser befuhr mit seinem VW Passat die Kolpingstraße in Richtung Lohne. Bei der Kollision der Fahrzeuge enstand Sachschaden in Höhe von etwa 3500,- Euro.

Brand einer Rundballenpresse in Damme Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Freitagnachmittag gegen 15:10 Uhr eine Rundballenpresse auf einer Ackerfläche in der Straße "Zum Alten Berge" in Brand. Da der 55jährige Fahrer die Rauchentwicklung rechzeitig wahrnahm, konnte er den Traktor noch abkuppeln. Die Presse sowie eine Strohballen fielen den Flammen zum Opfer.

Diebstahl eines Schweißgerätes Erst gestern wurde der Diebstahl eines Schweißgerätes angezeigt. Dieses hatte ein 75jähriger Vechtaer am Donnerstag gegen 11:40 Uhr in seiner Hofzufahrt in Vechta, "An der Hohen Bank" abgestellt. Ein dort vorbei fahrender Fahrzeugführer hielt an und entwendete das Elektrodenschweißgerät. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta (04441 943-0) in Verbindung zu setzen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis in Holdorf Am Freitag um 16:15 Uhr wurde in Holdorf auf der Dinklager Straße ein 15jähriger Holdorfer mit seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass das Fahrzeug eine Geschwindigkeit von über 60 km/h erreicht. Eine Fahrerlaubnis konnte der junge Mann nicht vorweisen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis in Steinfeld Am Freitag um 21:25 Uhr wurde in Steinfeld auf der Lohner Straße ein 16jähriger Steinfelder mit seinem Kleinkraftrad kontrolliert. Auch dieses Fahrzeug erreichte durch Bauartveränderungen eine wesentlich zu hohe Geschwindigkeit. Diese liegt bei rund 75 km/h. Auch gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Fahren unter BTM-Einfluß in Holdorf Am Freitagnachmittag gegen15:05 Uhr wurde ein 36jähriger Mann aus Nienhagen bei Celle in Holdorf in der Straße "Füflage" kontrolliert. Bei ihm wurde Drogenbeeinflussung festgestellt. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der Betroffene muss zudem mit einem Fahrverbot rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: