Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Vechta - Spendenbetrug +++ Bakum - Einbruch in Wohnhaus

Cloppenburg/Vechta (ots) - Vechta - Spendenbetrug

Am Mittwoch, 30.07.2014, gegen 15.30 Uhr, wurde eine 69-jährige Frau aus Goldenstedt in Vechta, Große Straße, von einer jungen Frau angesprochen und um eine Geldspende für ein Kinderheim gebeten. Während des Gesprächs gelang es der jungen Frau unbemerkt 100 Euro aus dem Portemonnaie zu entwenden. Dieses bemerkte die 69-Jährige erst später. Die junge Frau wurde wie folgt beschrieben: höchstens 30 Jahre alt, vmtl. Südosteuropäerin, schwarze Haare, bekleidet mit einem schwarz-weißen T-Shirt. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Vechta, Tel. 04441-9430, zu melden.

Bakum - Einbruch in Wohnhaus

Am Mittwoch, zwischen 09.30 und 14.00 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Wohnhaus in Bakum, Ortsteil Carum, Hausstetter Straße, ein und entwendeten mehrere Schmuckstücke. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Vechta, Tel. 04441-9430, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: