Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

29.07.2014 – 12:06

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Emstek - Unfallflucht +++ Löningen - Trickdiebstahl zum Nachteil eines älteren Ehepaares

Cloppenburg/Vechta (ots)

Emstek - Unfallflucht

Am Montagvormittag, gegen 11.00 Uhr, bog ein bislang unbekannter Lkw Fahrer in Emstek, im Baustellen-/Kreuzungsbereich von der Visbeker Straße nach rechts auf die Hansestraße ab. Dabei beschädigte er einen Ampelmast sowie ein Verkehrszeichen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Emstek, Tel. 04473-2306, oder bei der Polizei in Cloppenburg, Tel. 04471-18600, zu melden.

Löningen - Trickdiebstahl

Wie der Polizei erst jetzt bekannt geworden ist, ist es am Donnerstag, 17.07.2014, gegen 11.30 Uhr, zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil eines älteren Ehepaares in Löningen, Arlinghausstraße, gekommen. Ein bislang unbekannter Täter klingelte an der Wohnungstür und gab sich als Handwerker aus. Er verwickelte das ältere Ehepaar in ein längeres Gespräch. Vermutlich hat ein zweiter Täter zwischenzeitlich die Wohnung durch die unverschlossene Haustür betreten und aus einem Zimmer einen höheren Bargeldbetrag entwendet. Anschließend entfernte sich der angebliche Handwerker um weiteres Werkzeug zu holen, kam aber nicht wieder. Der Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 Jahre alt, sprach akzentfreies Deutsch, ca. 180 cm groß, dunkle kurzgeschnittene Haare, volles Gesicht mit leicht gebräunter Haut. Der zweite Täter wurde nicht gesehen. Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Löningen, Tel. 05432-9500, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung