Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 12.07.2014, 21.10 Uhr, befuhr ein 30j. Cloppenburger mit seinem Pkw die Vahrener Straße. Bei der Kontrolle stellten die Polizeibeamten fest, dass der Pkw-Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Außerdem stand er unter Alkoholeinfluss. Damit nicht genug. Die weiteren Überprüfungen ergaben, dass gegen den Pkw-Fahrer ein Haftbefehl vorlag. Eine Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet. Nach Zahlung der im Haftbefehl festgelegten Summe wurde die Person entlassen.

Friesoythe - Verkehrsunfall mit Verletzten

Am Samstag, 12.07.2014, 15.55 Uhr, befuhr ein 32j Friesoyther mit seinem Pkw die L 831 von Markhausen in Richtung Peheim und bog nach links in einen Sandweg ab. Dabei beachtete er nicht den Vorrang eines 20j. aus Lindern, der mit seinem Pkw die L 831 von Peheim in Richtung Markhausen befuhr. Die Pkw stießen zusammen. Dabei wurde der 32j. Friesoyther, sein 24j. Beifahrer und der 20j. Beifahrer in dem anderen Pkw leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: