Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der PI Cloppenbburg/Vechta vom 28.06.14 Bereich: Landkreis Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person in Holtrup Am Freitag, 27.06.2014, gg. 15:39 Uhr, befuhr eine 43-jährige aus Holtrup mit ihrem Pkw die Holtruper Straße, von Langförden, in Richtung Lutten. In Holtrup wollte sie dann nach links in Richtung ihrer Wohnung abbiegen. Wegen Gegenverkehrs war, ihr dieses allerdings nicht sofort möglich. Der ihr nachfolgende beteiligte 37-jährige aus Visbek erkannte diese Situation vermutlich infolge Unachtsamkeit zu spät, so dass er trotz einer Vollbremsung auf den stehenden Pkw auffuhr. Die Holtruperin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von ca. 7000,- Euro.

Tageswohnungseinbruch in Vechta Die Abwesenheit zu einem Arztbesuch nutzen bislang unbekannte Täter am Freitagmittag (10:00-13:15 Uhr) aus, um in Vechta an der Theodort-Heuss-Straße ein Fenster aufzuhebeln und anschließend einzusteigen. In nahezu allen Räumen wurden sämtliche Behältnisse vermutlich nach Bargeld und Schmuck durchsucht. Ob Diebesgut erlangt wurde, muss noch ermittelt werden.

Sachbeschädigung in Damme In der Nacht zum Freitag wurden in der Schützenstraße mehrere Scheiben eines Wartehauses am Busbahnhof durch unbekannte Täter beschädigt.

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz Am Freitagnachmittag gegen 15:45 Uhr wurde auf der Essener Straße in Bakum ein 56jähriger Bakumer mit seinem Daimler Benz kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass die Versicherung seit nahezu 2 Monaten erloschen war. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr in Holdorf Bei einer Kontrolle in der Straße "Zum Hansa Center" wurde am Samstag gegen 02:00 Uhr ein 33jähriger Mann aus Badbergen festgestellt, der erheblich unter dem Einfluss alkholischer Getränke einen Audi A6 im öffentlichen Straßenverkehr geführt hatte. Ein Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,92 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:
PHK Pieper
Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Telefon: 04471/1860-0

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: