Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Präventionsprojekt der Bundespolizei in Lohne vorgestellt

Der Leiter der Polizeistation Polizeihauptkommissar Thomas Geerken und der Leiter der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim Polizeirat Frank Vornholt vor dem Unfallwrack
Der Leiter der Polizeistation Polizeihauptkommissar Thomas Geerken und der Leiter der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim Polizeirat Frank Vornholt vor dem Unfallwrack

Cloppenburg/Vechta (ots) - Präventionsprojekt der Bundespolizei will vor tödlichen Risiken an Bahnübergängen warnen

Seit zwei Wochen sind ca. 50 Beamte der Landes- und Bundespolizei im Bereich der Polizeidirektion Oldenburg unterwegs, um die Bürger vor den tödlichen Risiken an Bahnübergängen zu warnen. Am gestrigen Donnerstag fand in Lohne die Abschlussveranstaltung des Projekts statt. Ein Unfallwracke wurde direkt am Bahnübergang an der Bahnhofstraße platziert. Zusätzlich traten Beamte der Bundespolizei bei geschlossenen Schranken an die wartenden Verkehrsteilnehmer heran und informierten diese über die Risiken. Das Echo der Bürger war durchweg positiv.

Anlass der Aktion war, dass allein im vergangenen Jahr im Bereich Weser-Ems fünf Menschen ihr Leben bei Bahnunfällen verloren haben.

Das Unfallwrack stammt aus dem Emsland. Der Pkw war dort von einem Regionalzug erfasst und völlig zerstört worden. Die Fahrzeuginsassin, eine ältere Dame, war zuvor noch von aufmerksamen Bürgern aus ihrem Fahrzeug gerettet worden.

Der Leiter der zuständigen Bundespolizeiinspektion Frank Vornholt kündigte an, dass das Unfallwrack zukünftig regelmäßig zum Einsatz kommen wird. Es soll zum Symbol der bundesweiten Kampagne "sicher drüber" werden.

Auch am Tag der offenen Tür der Polizei am kommenden Sonntag in Vechta wird das Unfallwrack ausgestellt. Beamte der Bundespolizei möchten weitere interessierte Bürger über die Thematik informieren und sensibilisieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: