Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Weitere Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Löningen - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Löningen, Ortsteil Vehrensande, wurde eine Person leicht verletzt. Gegen 07.00 Uhr befuhr ein 18-Jähriger aus Peheim mit seinem Mofa die L 839 von Lindern in Richtung Löningen und wollte nach links in die Dustfelder Straße abbiegen. Dabei stieß er mit dem Pkw eines 20-Jährigen aus Lindern zusammen, der das Mofa des 18-Jährigen zeitgleich überholen wollte. Der Mofa-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 3.500 Euro.

Garrel - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Garrel wurden zwei Personen verletzt. Gegen 17.20 Uhr befuhr eine 34-Jährige aus Garrel mit ihrem Pkw die L 847 von Garrel in Richtung Varrelbusch und wollte nach links in die Straße "Zum Fischteich" einbiegen. Ein nachfolgender 76-Jähriger aus Garrel bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Wagen der 34-Jährigen auf. Anschließend geriet der Pkw des 76-Jährige auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort mit dem Pkw einer 18-Jährigen aus Garrel zusammen. Trümmerteile beschädigten dann noch den Pkw einer 17-Jährigen aus Friesoythe. Der 76-Jährige und die 18-Jährige erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 18.500 Euro.

Bühren - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht am Montag zwischen 15.30 Uhr und Mitternacht sucht die Polizei Emstek den Verursacher. Dieser beschädigte auf dem Parkplatz der Rastanlage des Autohofes Hoyer einen dort abgestellten Kühlauflieger. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Tel. 04473-2306) entgegen.

Cloppenburg - Brand im Kindergarten

Am Dienstagmorgen gegen 07.30 Uhr wurde in Cloppenburg, Tegernseestraße, in dem Kindergarten ein Schwelbrand St. Vincenz entdeckt. Kinder, die sich bereits in dem Kindergarten befanden, wurden gefahrlos nach draußen begleitet. Die Feuerwehr Cloppenburg musste mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften ausrücken. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die genaue Brandursache zu klären. Der Kindergarten blieb am Dienstag geschlossen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: