Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta vom 21.02.2014 für den Bereich Damme, Holdorf, Neuenkirchen/Vörden

Cloppenburg/Vechta (ots) - Neuenkirchen-Vörden - Verkehrsunfall durch Trunkenheit

Am Donnerstag um 23.15 Uhr kam ein 27-Jähriger aus Neuenkirchen-Vörden nach rechts von der Lindenstraße ab und prallte mit seinem Opel gegen einen Baum. Er versuchte noch mit seinem Fahrzeug die Fahrt fortzusetzen; aufgrund der Beschädigungen blieb er jedoch nach ca. 200 m auf einer Grünfläche neben der Fahrbahn liegen. Der Fahrer stand unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Atemalkoltest ergab einen Wert von 1,87 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Holdorf - Verkehrsunfall

Am Donnerstag um 11.27 Uhr beabsichtigte ein 33-Jähriger aus Holdorf in der Gartenstraße nach links auf sein Grundstück aufzubiegen. Aufgrund eines in der Einfahrt parkenden Pkw's holte er nach rechts aus, um dann nach links auf das Grundstück einzufahren. Die nachfolgende 21-jährige Pkw-Fahrerin erkannte diesen Abbiegevorgang nicht und beabsichtigte links an dem Fahrzeug vorbeizufahren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge und die Pkw-Fahrerin wurde dabei verletzt. An den Fahrzeugen entstanden Sachschäden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: