Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Weitere Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Essen - Polizei sucht Hundehalterin

Nach einem Hundebiss am Donnerstag in Essen sucht die Polizei eine Hundehalterin. Gegen 12.45 Uhr wurde eine 23-Jährige aus Löningen im Böener Forst von einem Schäferhund, der von einer ca. 40 Jahre alten Frau geführt wurde, angefallen. Dabei wurde die Jacke der 23-Jährigen beschädigte. Die Frau blieb unverletzt. Zunächst einigten sich die Geschädigte und die Hundehalterin, ohne die Personalien auszutauschen. Nunmehr erschien die 23-Jährige bei der Polizei Essen, um die Sache klären zu lassen. Hinweise zu der Hundehalterin nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434-3955) entgegen.

Lastrup - Verkehrsunfall

Am Donnerstag, gegen 06.35 Uhr, wollte ein 25-Jähriger aus Lastrup mit seinem Pkw auf der Straße "Im Dorfe" zwei Lkw überholen, obwohl ihm im Gegenverkehr ein Pkw entgegenkam. Der 25-Jährige erkannte, dass er den Überholvorgang gefahrlos nicht mehr durchführen konnte und bremste stark ab. Dabei geriet sein Pkw ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Graben. Es entstand Sachschaden in Höhe von 600 Euro.

Garrel - Ermittlungen gegen Pkw-Fahrer

Nach einem Verkehrsunfall, der sich in der Nacht auf Donnerstag ereignete, hat die Polizei gegen einen 23-Jährigen aus Garrel ein Strafverfahren eingeleitet. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wollte mutmaßlich der 23-Jährige mit seinem Pkw von der Sager Straße in die Uhlandstraße abbiegen. Dabei geriet er mit seinem Pkw nach rechts von Fahrbahn ab und prallte gegen eine Gartenmauer, die erheblich beschädigt wurde. Der Verursacher flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Am Donners-tagmorgen hat die Polizei Garrel den 23-Jährigen aus Garrel als mutmaßlichen Unfallflüchtigen ermittelt. Da er unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 1,17 Promille), wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Hinweise zu diesem Unfall nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: