Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) - Höltinghausen - Polizei sucht mit Hubschrauber nach verletzter Person

Nach einer handfesten Auseinandersetzung in der Nacht auf Sonntag hat die Polizei mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers nach einer verletzten Person gesucht. Gegen 01.20 Uhr erhielt die Polizei einen Hinweis, dass es in einer Arbeiterunterkunft in Höltinghausen zu einem Konflikt zwischen Bewohnern gekommen war. Nachdem die Polizei vor Ort eingetroffen war, konnten die Einsatzkräfte einen 50-jähriger Pole, der offenkundig verletzt war, nicht auffinden. Aufgrund der Spurenlage und Hinweisen waren die Beamten zunächst davon ausgegangen, dass der 50-Jährige ernsthafte Verletzungen davongetragen hatte. Mit Hilfe eines Polizeihubschraubers und eines Fährtenhundes sowie einigen Streifenbesatzungen wurde die Suche aufgenommen. Während dieser Suche kehrte der 50-Jährige, der verletzt war, zu seiner Unterkunft zurück. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Oldenburger Klinik, wo nicht lebensgefährliche Verletzungen diagnostiziert wurden. Die Polizei hat gegen einen 33-jährigen Landsmann wegen Körperverletzung ein Strafverfahren eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Garrel - Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter entwendeten in der Nacht auf Sonntag in Garrel, Hinterm Esch, von einen Pkw Ford beide Kennzeichen. Sie lauteten CLP-X 242. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Garrel (Tel. 04474-310) entgegen.

Molbergen - Dieselkraftstoff gestohlen

Die Polizei konnte in der Nacht auf Montag in Molbergen, Zum Gewerbegebiet, zwei litauische Staatsbürger im Alter von 28 und 29 Jahren festnehmen. Beide stehen in Verdacht, zuvor aus dem Tank eines Radladers Dieselkraftstoff gestohlen zu haben. Gegen den 28-Jährigen lag wegen einer anderen Sache ein Haftbefehl vor. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Essen - Kennzeichen gestohlen

Unbekannte Täter stahlen zwischen Donnerstag, 10.30 Uhr, und Samstag, 17.00 Uhr, in Essen, Am Rathausplatz, von einem Pkw VW Polo beide Kennzeichen. Sie lauteten CLP-NF 47. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Essen (Tel. 05434-3955) entgegen.

Nikolausdorf - Einbruch

Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Sonntag in Nikolausdorf, Oldenburger Straße, in ein Wohnhaus ein. Die Einbrecher durchsuchten die Räume und verließen sie wahrscheinlich ohne Diebesgut. Es entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Löningen - Sachbeschädigung

Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht auf Sonntag zwischen 23.00 Uhr und 02.30 Uhr in Löningen, Mühlenstraße, einen Pkw Renault Scenic. Dabei wurden an diesem Pkw eine Beule in die Beifahrertür getreten und eine Scheibe eingeschlagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 300 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) entgegen.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr

Die Polizei ermittelt gegen einen 37-Jährigen aus Molbergen. Dieser befuhr am Sonntag gegen 05.40 Uhr mit einem Pkw in Cloppenburg die Hagenstraße, obwohl er deutlich unter Alkoholeinfluss stand (Atemalkoholwert von 1,54 Promille). Dem Pkw-Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem ermittelt die Polizei gegen den Mann, da er keine Fahrerlaubnis besitzt.

Garrel - Einbruch in Schützenhalle

Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Samstag gegen 02.15 Uhr in Garrel, Am Sportplatz, in die Schützenhalle Garrel ein. Offenbar wurde keine Beute erlangt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg (Tel. 04471-18600) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: