Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Cloppenburg - Verkehrsunfall, Kind lebensgefährlich verletzt

Cloppenburg/Vechta (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag in Cloppenburg wurde ein achtjähriger Junge lebensgefährlich verletzt. Gegen 15.30 Uhr befuhr ein 42-Jähriger aus Cloppenburg mit seinem Pkw in der Cloppenburger Innenstadt die Eschstraße in Richtung Löninger Straße. In Höhe des Marktplatzes überholte er mehrere wartende Fahrzeuge. Dabei erfasste er einen achtjährigen Jungen aus Markhausen, der die Eschstraße aus Richtung Marktplatz kommend überqueren wollte. Der Junge wurde von dem Pkw des 42-Jährigen "aufgeladen" und schleuderte dann zur Seite weg.

Anschließend fuhr der 42-Jährige ungebremst weiter in Richtung Löninger Straße. An der Kreuzung Löninger Straße/Eschstraße/Kirchhofstraße/Lange Straße prallte er mit dem Pkw einer 46-Jährigen aus Lastrup zusammen, die von der Löninger Straße nach rechts in die Eschstraße einbiegen wollte. Danach fuhr der Pkw des 42-Jährigen weiter über die Kreuzung und stieß an der gegenüberliegenden Straßenseite gegen einen Ampelmast.

Der achtjährige Junge erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Notversorgung vor Ort brachte ihn der Rettungshubschrauber Christoph Niedersachsen in eine Oldenburger Klinik. Der 42-Jährige wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Cloppenburg gebracht. Ein Rettungswagen brachte die 46-Jährige und ihre beiden minderjährigen Mitfahrer im Alter von drei und 15 Jahren zur Untersuchung ins Krankenhaus Cloppenburg.

Die Polizei prüft, ob die Unfallursache eine gesundheitliche Beeinträchtigung des 42-Jährigen gewesen ist.

Die Eschstraße und die Kreuzung Löninger Straße/Eschstraße/Kirchhofstraße/Lange Straße blieben bis nach 18.00 Uhr für die Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme gesperrt.

Neben Polizei und Rettungsdienst wurde auch die Feuerwehr Cloppenburg eingesetzt, die den Landeplatz des Rettungshubschraubers auf dem Marktplatz absicherte. Zudem kümmerten sich Bedienstete des KIT des DRK Cloppenburg um Angehörige und Unfallbeteiligte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: