Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den Bereich des Landkreises Cloppenburg vom 31.01./01.02.2014

Cloppenburg/Vechta (ots) - Cloppenburg - Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Samstag, 01.02.2014, gegen 02:00 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Mann aus Quakenbrück mit seinem Pkw die Löninger Straße in Cloppenburg, obwohl er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Cloppenburg - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, 31.01.2014, zwischen 09:40 und 11:30 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten Pkw und entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Das geparkte Fahrzeug (VW Passat, Farbe schwarz) stand zur Unfallzeit in Cloppenburg, Burgstraße Höhe Hausnummer 2, auf dem rechtsseitigen Parkstreifen in Richtung Osterstraße gesehen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Cloppenburg, Tel.: 04471/18600, zu melden.

Cappeln - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, 31.01.2014, zwischen 14:00 und 16:00 Uhr, streifte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Cappeln, Kleiststraße, einen dort geparkten Pkw Opel Signum und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Cloppenburg, Tel.: 04471/18600, oder mit der Polizei in Cappeln, Tel.: 04478/1555, in Verbindung zu setzen.

Cappeln, OT Elsten - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, 31.01.2014, zwischen 21:15 und 22:05 Uhr, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in Elsten, Hesterkamp, einen dort geparkten Pkw VW Polo in silber und entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500,- Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Cloppenburg, Tel.: 04471/18600, oder mit der Polizei in Cappeln, Tel.: 04478/1555, in Verbindung zu setzen.

Molbergen - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, 31.01.2014, gegen 11:50 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Mann aus Molbergen mit seinem Pkw die Straße Platerei in Molbergen. Er beabsichtigte nach rechts in die Beethovenstraße abzubiegen. Der Pkw-Fahrer missachtete dabei den Vorrang eines in gleicher Richtung auf dem Radweg geradeaus fahrenden Fahrradfahrers. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden tätigte er eine Vollbremsung, rutschte aber auf Grund extremer Straßenglätte gegen einen im Einmündungsbereich stehenden Baum. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000,- Euro. Der unfallbeteiligte Fahrradfahrer wird gebeten sich bei der Polizei in Molbergen, Tel.: 04475/1565, zu melden. Es handelt sich bei ihm um einen ca. 10 Jahre alten Jungen, bekleidet mit einer schwarzen Jacke, einem Schal und Handschuhen, sowie hellen Turnschuhen mit blauen Streifen.

Löningen - Trunkenheit im Verkehr

Am Samstag, 01.02.2014, gegen 01:30 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Mann aus Löningen mit seinem Pkw die Lodberger Straße in Löningen, obwohl er unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand (AAK 1,18 %o). Es wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein des Mannes sichergestellt.

Bösel - Raub aus Wohnhaus

Am Freitag, 31.01.2014, gegen 20:20 Uhr, drangen vermutlich zwei bislang unbekannte Täter gewaltsam in das Wohnhaus einer 88 Jahre alten Frau aus Bösel, Garreler Straße, ein. Sie überwältigten das Opfer und raubten eine geringe Menge Bargeld und Schmuck. Das Opfer wurde leicht verletzt. Trotz sofort eingeleiteter umfangreicher Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter bislang nicht ermittelt werden. Zeugen, die in den vergangenen Tagen im Bereich der Ortschaft Bösel, insbesondere in der Garreler Straße, verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben werden gebeten sich bei der Polizei in Cloppenburg, Tel.: 04471/18600, oder bei der Polizei in Bösel, Tel.: 04494/308, zu melden.

Friesoythe - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, 31.01.2014, kam es gegen 17:40 Uhr in Friesoythe, Sedelsberger Straße, in Höhe des Modellflugplatzes, zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Einer der beiden Unfallbeteiligten entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Gesucht wird der Fahrer eines dunklen, älteren 3er BMW. Personen, die Angaben zu dem unfallbeteiligten BMW machen können, werden gebeten sich mit der Polizei in Friesoythe, Tel.: 04491/93160, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK` in Lünsmann
Telefon: 04471/1860-215
E-Mail: ulrike.luensmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: