Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemeldungen aus dem Bereich Vechta

Cloppenburg/Vechta (ots) - Visbek - Dieselkraftstoff gestohlen

Unbekannte Täter gelangten in der Nacht auf Sonntag in Visbek, Ahlhorner Straße, auf das Gelände eines Lohnunternehmers und stahlen aus den Tanks von fünf dort abgestellten Traktoren ca. 300 Liter Dieselkraftstoff. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Visbek (Tel. 04445-351) entgegen.

Lutten - Firmenfahrzeug aufgebrochen

Unbekannte Täter brachen in der Nacht auf Sonntag in Lutten, Meyerhofstraße, ein Firmenfahrzeug auf und stahlen daraus fünf Koffer mit elektrischen Werkzeugteilen im Wert von 7.000 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Lutten - Sachbeschädigungen

Unbekannte Täter beschädigten in der Nacht auf Sonntag in Lutten, Mittelweg, zwei Pkw. In dem einen Fall beschädigten die Täter zwischen 22.00 Uhr und 02.00 Uhr einen Pkw Seat Ibiza, indem sie den linken Außenspiegel aus der Halterung heraustraten oder herausrissen. Im zweiten Fall gingen die Täter zwischen 20.00 Uhr und 01.00 Uhr einen Pkw Citroen an. Auch hierbei wurde der linke Außenspiegel aus der Halterung herausgerissen. Im Tatbereich wurden drei Jugendliche gesehen, die bei der Ausübung einer Tat von einem Zeugen angesprochen wurden. Die Jugendlichen konnten danach fließen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Goldenstedt (Tel. 04444-2680) entgegen.

Lohne - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht zwischen Samstag, 22.00 Uhr, und Sonntag, 10.30 Uhr, in Lohne sucht die Polizei Vechta den Verursacher. Dieser beschädigte an der Kreuzung Am Mühlenkamp/Kanalstraße/Braomkamp eine Grundstückseinfriedung (Mauer aus Stein mit Eisenelemente). Anschließend fuhr der Verursacher davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Die Polizei geht davon aus, dass der Verursacher mit einem Pkw Audi auf winterglatter Fahrbahn gegen die Mauer gefahren war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Vechta (Tel. 04441-9430) entgegen.

Vechta - Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Vechta wurden zwei Personen verletzt. Gegen 20.40 Uhr befuhr eine 20-Jährige aus Bakum mit ihrem Pkw die Münsterstraße in Richtung Diepholzer Straße. In Höhe des Combi-Marktes verlor sie auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw, geriet ins Schleudern und kollidierte mit dem Pkw einer 41-Jährigen aus Vechta zusammen, die die Münsterstraße in Gegenrichtung befuhr. Anschließend wurde der Pkw der 41-Jährigen gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten Pkw BMW geschleudert. Die 20-Jährige und eine 74-Jährige aus Vechta, die im Pkw der 20-Jährigen saß, erlitten leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 9.000 Euro.

Holdorf - Schwelbrand

In der Nacht auf Sonntag geriet in Holdorf, Von-Galen-Straße, innerhalb eines Wohnhauses ein Sicherungskasten in Brand. Die Feuerwehr Holdorf wurde alarmiert und musste ausrücken. Es entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: