Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Vörden - Arbeitsunfall (Korrektur)

Cloppenburg/Vechta (ots) - Bei einem Arbeitsunfall in der Nacht auf Donnerstag in Vörden wurden mehrere Personen in den Räumen eines fleischverarbeitenden Unternehmens verletzt. Gegen 00.35 Uhr hatte ein Arbeiter eines Reinigungsunternehmens offenbar versehentlich zwei Substanzen in einem Behälter zusammengekippt, als dann aus diesem Behälter eine gesundheitsgefährdende Wolke entwich. Die Luft dieser Wolke atmeten vier Arbeiter ein. Zwei wurden mit Rettungswagen ins Marienhospital Osnabrück gebracht. Die anderen beiden Arbeiter wurden vorsorglich im Krankenhaus Damme behandelt. Der Gefahrgutzug der Feuerwehr führte noch in der Nacht in dem betroffenen Unternehmen Messungen durch. Der Gefahrenbereich konnte anschließend wieder freigegeben werden.

Korrektur:

In der ersten Meldung wurde in der Überschrift als Ort Dinklage angegeben. Der Vorfall hat sich jedoch in Vörden ereignet und nicht in Dinklage.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: