Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

POL-CLP: Pressemitteilung für den Einsatz- und Streifendienst Cloppenburg

Cloppenburg/Vechta (ots) -

Barßel - Zimmerbrand

Sa., 04.01.2014 16:00 Uhr - Sa., 04.01.2014 16:22 Uhr
26676 Barßel, OT: Neuland
Kurzsachverhalt:
Vermutlich schaltet ein spielendes Kleinkind den E-Herd in der Küche 
an und verursacht einen Küchenbrand in einer Wohnung eines 
Mehrfamilienhauses. Die FFW Barßel und das DRK waren vor Ort. Der 
Brand wurde durch die FFW gelöscht. Das Feuer wurde rechtzeitig 
entdeckt, weil in der Wohnung Brandmelder angebracht waren. 
Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.


Lastrup - Brand eines leerstehenden Gebäudes

So., 05.01.2014 01:24 Uhr
49688 Lastrup, OT: Nieholte
Kurzsachverhalt:
Die Zeugin bemerkte, dass in dem seit Jahren leerstehenden Gebäude 
mit angebauter Lagerhalle merkwürdiges Licht brannte. Bei einer 
Nachschau entdeckte sie, dass es im ehemaligen Wohngebäude brannte 
und alarmierte die Feuerwehr. Erste Ermittlungen ergaben, dass an dem
Gebäude keine Strom und Wasserleitungen mehr angeschlossen sind und 
es oft von Obdachlosen und Erntehelfern genutzt wird. Das Feuer wurde
durch die FFW Lastrup gelöscht. Die Höhe des Sachschadens ist noch 
nicht bekannt, die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.



Löningen - Brand einer Milchkühlung

Fr., 03.01.2014 20:30 Uhr - Sa., 04.01.2014 06:30 Uhr
49624 Löningen, OT: Neuenbunnen
Kurzsachverhalt:
Vermutlich durch einen technischen Defekt in der Milchkühlung kam es 
zu einem Schwelbrand in der Milchküche eines Maststalls. Die FFW 
Löningen war vor Ort. Mit einer Wärmebildkamera suchte sie nach 
Brandnestern und löschte das Feuer. Es entstand Sachschaden in Höhe 
von ca. 10000 Euro. Brandursache ist nach bisherigen Ermittlungen ein
technischer Defekt.


Cloppenburg - Einbruch

Fr., 27.12.2013 04:30 Uhr - Sa., 04.01.2014 21:15 Uhr
49661 Cloppenburg, Herderstraße
Kurzsachverhalt:
In der genannten Zeit hebeln bislang unbekannte Täter mit einem 
Hebelwerkzeug die hintere Terrassentür auf und gelangen so ins Innere
des eingeschossigen Einfamilienhauses. Dort wird jedes Zimmer 
durchwühlt. Bargeld und Schmuck wurden entwendet. Es entsteht ein 
Schaden im vierstelligen Bereich. Personen, die in der genannten Zeit
ungewöhnliche oder verdächtigte Beobachtungen gemacht haben, werden 
gebeten, sich mit der Polizei in Cloppenburg, Tel. 04471/18600, in 
Verbindung zu setzten.


Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr

Sa., 04.01.2014 06:50 Uhr
49661 Cloppenburg, Bahnhofstraße 
Kurzsachverhalt:
Eine 19-jährige Frau aus Cloppenburg befuhr mit einem Pkw den 
öffentlichen Verkehrsraum obwohl sie unter dem Einfluss von Alkohol 
stand. Eine freiwillig durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen
Wert von 1,31 Promille. BE wurde mit Einverständnis der Beschuldigten
durchgeführt. Der Führerschein der Beschuldigten wurde 
sichergestellt.


Grönheim - Trunkenheitsfahrt

Sa., 04.01.2014 21:47 Uhr
49696 Grönheim, Linderner Damm
Kurzsachverhalt:
Ein 32-jähriger Dwergter befuhr mit seinem Pkw öffentliche Straßen, 
obwohl er deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. 
Ein freiwillig durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 1,52 
Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein des 
Mannes sichergestellt.


Cloppenburg - Trunkenheitsfahrt

So., 05.01.2014 01:25 Uhr
49661 Cloppenburg, Siemensstraße
Kurzsachverhalt:
Eine 57-jährige Frau aus Cloppenburg führt einen Pkw im öffentlichen 
Verkehrsraum, obwohl sie unter dem Einfluss alkoholischer Getränke 
steht. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab eine AAK: 1,75 
Promille. Mit Einverständnis des Beschuldigten wurde eine Blutprobe 
durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.


Cloppenburg - Verkehrsunfall 

Sa., 04.01.2014 10:08 Uhr
Ort:49661 Cloppenburg, Vahrener Straße
Kurzsachverhalt:
Ein 32-jähriger aus Cloppenburg fuhr als Folge einer Unachtsamkeit 
auf den Pkw eines 63-jährigen aus Cloppenburg auf, der von der 
Vahrener Straße nach rechts in den Pastor-Covers-Weg abbiegen wollte.
Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9000 Euro. Die Beifahrerin 
des 63-jährigen wurde leicht verletzt.


Bösel - Unfallflucht

Sa., 04.01.2014 06:40 Uhr
26219 Bösel, OT: Overlahe, Overlaher Straße
Kurzsachverhalt:
Eine 18-jährige Autofahrerin aus Bösel wird durch das Fernlicht des 
Gegenverkehrs geblendet. Des weiteren zieht das entgegenkommende 
Fahrzeug auf ihre Fahrspur. Die junge Frau weicht nach rechts 
aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden und verunglückt hierbei, ihr 
Fahrzeug überschlägt sich im Fahrbahnseitenraum. Der Fahrer des 
entgegenkommenden Fahrzeuges entfernt sich von der Unfallstelle. Es 
entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Die junge Frau 
wurde schwer verletzt. Da sie zunächst im Pkw eingeklemmt war, war 
die FFW Bösel mit 4 Fahrzeugen und ca. 20 Kameraden vor Ort. 


Molbergen - Unfall mit Pferd

Sa., 04.01.2014 07:45 Uhr
49696 Molbergen, OT: Peheim, Markhauser Straße
Kurzsachverhalt:
Ein 31-jähriger aus Lindern befuhr mit seinem Pkw die "Markhauser 
Straße" aus Peheim in Richtung Markhausen. Hier kam es zu einem 
Zusammenstoß mit einem Pferd, das die Fahrbahn augenscheinlich von 
rechts nach links überquerte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von
ca. 8000 Euro. Das Pferd verstarb am Verkehrsunfallort. Der Mann 
wurde infolge des Zusammenstoßes leicht verletzt. 


Essen - Verkehrsunfall mit verletzter Person

Sa., 04.01.2014 15:13 Uhr
Ort:
49632 Essen (Oldenburg), OT: Bevern, Calhorner Straße
Kurzsachverhalt:
Der Fahrer eines Kleintransporters gerät ausgangs einer Kurve ins 
Schleudern, kommt nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlägt 
mehrfach. Am Kleintransporter entstand Totalschaden in Höhe von ca. 
5000 Euro. Der 27-jährige aus Dinklage schwer verletzt. Die 
Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
PHK Lukas
Telefon: 04471/1860-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Das könnte Sie auch interessieren: