Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld

01.04.2015 – 08:36

Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld

FW-EN: Weitere Sturmeinsätze für die Feuerwehr Breckerfeld

Breckerfeld (ots)

Bericht (ab): Das Sturmtief "Niklas" sorgte auch in den frühen Abendstunden des 31.03.2015 für weitere Feuerwehreinsätze in Breckerfeld.

Zunächst rückte die Löschgruppe Zurstraße um 19:12 Uhr zu einem Straßenabschnitt hinter der Ortschaft Wirminghausen aus. Dort lagen 15 Bäume auf der Fahrbahn und weitere drohten umzustürzen. Die an der Einsatzstelle bereits befindlichen Polizeikräfte hatten den Straßenabschnitt vorsorglich für den Verkehr gesperrt. Da die feuerwehrtechnische und rettungsdienstliche Versorgung der Bevölkerung weiterhin gewährleistet war, blieb die Sperrung bis zum nächsten Tag bestehen. Die Bäume werden dann durch die betroffenen Waldbesitzer entfernt. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Löschgruppe Zurstraße beendet.

Um 19:20 Uhr wurde der Löschzug Breckerfeld zu seinem 3. Alarm an diesem Tag gerufen. In der Schulstrasse hatten sich an einem Gebäude Dachziegel gelöst sowie Gerüstbohlen eines aufgestellten Gerüstes gelockert. Beim Eintreffen stellte der Einsatzleiter fest, dass ein Unternehmen bereits mit entsprechenden Reparaturarbeiten bzw. Rückbauarbeiten an dem Gerüst tätig war. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich und so konnten die Einsatzkräfte nach rund 15 Minuten wieder einrücken.

Verursacht durch das Sturmtief "Niklas" arbeiteten die ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehr Breckerfeld fünf Einsätze ab.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Breckerfeld
Pressestelle
Andreas Bleck
Telefon: 02338 80940
E-Mail: presse-ab@feuerwehr.breckerfeld.de
www.feuerwehr.breckerfeld.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld