Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Drei Einsätze für die Feuerwehr - Mühlen Center komplett geräumt und ausgelöster Rauchmelder in einem Hochhaus

Herdecke (ots) - Die Freiw. Feuerwehr Herdecke war heute dreimal im Einsatz. Zunächst wurde um 9:27 Uhr eine hilflose Person hinter einer Wohnungstür aus der Straße Weg zum Poethen gemeldet. Der Einsatz konnte jedoch vor Ort abgebrochen werden.

Weiter ging es um 11:37 Uhr mit einem Brandmeldealarm im Mühlen Center. Das Objekt war bei Eintreffen der Feuerwehr vollständig geräumt. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass ein Rauchmelder in der Zwischendecke einer Eisdiele ausgelöst hatte. Die Zwischendecke wurde durch die Feuerwehr geöffnet und kontrolliert. Dafür musste eine Steckleiter in Stellung gebracht werden. Es konnte kein Brand festgestellt werden, so dass der Einsatz nach 30 Minuten abgebrochen wurde.

Ein ausgelöster Rauchmelder wurde um 14:36 Uhr aus der Berliner Straße gemeldet. Kinder erschienen persönlich auf der Feuerwache und machten auf den Alarm richtigerweise aufmerksam. Der eintreffende Löschzug kontrollierte das Hochhaus in dem 122 Personen gemeldet waren. In der vierten Etage konnte ein Kleinbrand in der Küche festgestellt werden. Die Hausbewohner hatten den Brand bereits vor Eintreffen der Feuerwehr unter Kontrolle gebracht. Der Einsatz wurde nach 30 Minuten abgebrochen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren: