Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Herdecke

25.04.2016 – 10:45

Feuerwehr Herdecke

FW-EN: Vier Kleineinsätze am Wochenende - Ölspuren beschäftigen die Feuerwehr

Herdecke (ots)

Die Freiw. Feuerwehr wurde am Wochenende zu mehreren Kleineinsätzen alarmiert. Am Freitag tropfte gegen 12:00 Uhr Öl aus einem parkenden PKW an der Berliner Straße. Die Feuerwehr streute das Öl ab. Da der Halter des polnischen Fahrzeuges nicht ausfindig gemacht werden konnte, wurde es vom Ordnungsamt abgeschleppt.

Der Einsatzführungsdienst der Feuerwehr wurde dann am Samstag um 19:04 Uhr zum Gerhard-Kienle-Weg gerufen. Dort sollten sich in einem Waldstück Chemikalien befinden. Da nicht klar war, um welche Produkte es sich handelt und ob die Gebinde beschädigt sind, wurde eine Erkundung durch die Feuerwehr durchgeführt. Es handelte sich um zehn Gebinde Pakettkleber. Diese wurden illegal im Wald abgeladen. Die Eimer wurden noch am Abend, nach Absprache mit dem Ordnungsamt, vom Technischen Betriebshof aus dem Wald entfernt.

Eine weitere Ölspur wurde vom Sicherheitsdienst der Stadt Herdecke am Samstagabend um 20:23 Uhr vom Seeweg gemeldet. Genau vor der Bootsslipstelle an der Ruhr-Aue befand sich eine kleine Ölspur. Diese wurde von der Feuerwehr abgestreut. Es gibt Zeugenaussagen, dass ein Verein dort zuvor ein Boot mit einem PKW aus dem Wasser geholt hat.

Eine weitere Ölspur wurde dann am Sonntagabend um 19:59 Uhr aus dem Heimweg gemeldet. Der Verursacher hat dies selbst bei der Feuerwehr gemeldet. Die Spur wurde durch einen technischen Defekt an einem PKW der Marke Citroen verursacht. Der Heimweg sowie Teile der Straße "Am Herrentisch" mussten von der Feuerwehr abgestreut werden. Das defekte Fahrzeug musste vom Halter abgeschleppt werden. Hier trat weiterhin Öl aus. Die Polizei war ebenfalls vor Ort. Eine Kehrmaschine nahm das kontaminierte Bindemittel wieder auf. Der Verursacher bedankte sich bei den ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen für den geleisteten Einsatz. Einsatzdauer fast zwei Stunden.

Hinweise zu den Verursachern der Einsätze am Gerhard-Kienle-Weg und Seeweg nimmt das Ordnungsamt gerne unter 611-216 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell