Feuerwehr Herdecke

FW-EN: 77- jährige Frau durch die Feuerwehr gerettet! - Zimmerbrand am frühen Morgen im Anemonenweg!

Herdecke (ots) - Unbekannter Brandgeruch wurde der Herdecker Feuerwehr am Freitag um 5:30 Uhr aus dem Anemonenweg gemeldet. Eine Person hatte dies über einen Hausnotrufdienst gemeldet.

Vor Ort wurde bereits auf der Straße Brandgeruch wahrgenommen. Dieser kam aus einem Mehrfamilienhaus mit 8 Personen. Der Geruch konnte schnell auf eine Wohnung im ersten Obergeschoss eingegrenzt werden.

Der parallel eintreffende Hausnotrufdienst öffnete die Tür mit einem Schlüssel. Die Nutzungseinheit war stark verraucht. Sofort ging ein Feuerwehrtrupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr in die verrauchte Wohnung zur Menschenrettung vor. Nach kurzer Zeit konnte eine weibliche Person gefunden und aus der verrauchten Wohnung gebracht werden. Zudem wurde ein mobiler Rauchverschluss installiert, um eine Rauchausbreitung auf den Treppenraum zu verhindern.

Die ansprechbare 77- jährige Frau wurde vom Rettungsdienst und von einem Notarzt behandelt. Danach wurde sie in ein örtliches Krankenhaus transportiert. Bei dem Brand wurde die Dame leichtverletzt.

In der Wohnung brannten aus unbekannten Gründen diverse Kleidungsstücke. Diese wurden mit einem Kleinlöschgerät abgelöscht. Anschließend wurde die Wohnung mit einem Lüfter entraucht.

Die Polizei war ebenfalls vor Ort und hat die Ermittlungen zur Ursache und zur Schadenshöhe aufgenommen.

Ein Löschzug der Feuerwehr war 90 Minuten im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt@feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de

Original-Content von: Feuerwehr Herdecke, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Herdecke

Das könnte Sie auch interessieren: