Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Feuerwehr rückt zweimal in einer Nacht aus

Sprockhövel (ots) - Am Freitag hatte ein Patient in der Straße In der Ley über den Hausnotruf Hilfe angefordert. Da diese nicht in die Wohnung des Patienten konnten, wurde die Feuerwehr Sprockhövel gegen 1.10 Uhr zur Türöffnung gerufen. Nachdem dies geschehen war, konnte der Patient dem Rettungsdienst übergeben werden. Dieser Einsatz war um 1.45 Uhr für die Feuerwehr beendet. Gegen 4.40 Uhr wurde die Wehr ein zweites Mal in dieser Nacht alarmiert. Auf einem Firmengelände in der Lagerstraße brannten drei Lastkraftwagen. Aufgrund der Nähe zum Firmengebäude drohte das Feuer auf dieses überzuspringen. Durch die frühzeitige Alarmierung konnte das verhindert werden. Mit drei C-Rohren und einem Wasserwerfer löschten die Einsatzkräfte das Feuer. Um 6.10 Uhr war dann auch der zweite Einsatz beendet. Aufgrund der Gefahrenlage wurde Stadtalarm ausgelöst, so dass insgesamt 12 Fahrzeuge sowie 55 Einsatzkräfte vor Ort waren.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Matthias Kleineberg
Telefon: 02339 917 387
E-Mail: matthias.kleineberg@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: