Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Feuerwehr musste Wohnungstür öffnen

Sprockhövel (ots) - Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 9:00 Uhr zu einem Mehrparteienhaus in der Dresdener Straße alarmiert. In einer Wohnung im Obergeschoss war eine Person gestürzt und konnte aus eigener Kraft die Tür nicht mehr öffnen. Die Einsatzkräfte konnten die Wohnungstür mit Spezialwerkzeug öffnen und so dem Rettungsdienst den Zugang ermöglichen.

Nach rund 30 Minuten konnten die zwei Fahrzeuge und acht ehrenamtlichen Einsatzkräfte wieder abrücken.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: