Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Trageunterstützung für den Rettungsdienst

Sprockhövel (ots) - Am Mittwoch forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr um 12:45 Uhr für eine Trageunterstützung in der Schultenbrinkstraße an. Der erkrankte Patient wurde mit einem Tragetuch über den Treppenraum zum Rettungswagen getragen.

Nach 45 Minuten waren die acht ehrenamtlichen Einsatzkräfte wieder eingerückt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Max Blasius
Telefon: +49 163 8647373
E-Mail: max.blasius@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: