Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst

Sprockhövel (ots) - Am Dienstag wurde die Feuerwehr Sprockhövel gegen 13.30 Uhr in die Heidestraße gerufen. Dort konnte eine Patientin nicht mehr ihre Wohnungstür öffnen. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstür, so dass der Rettungsdienst die Patientin behandeln konnte. Zur stationären Behandlung mussten die Einsatzkräfte die Patientin zum Rettungswagen transportieren. Die Feuerwehr Sprockhövel war mit 3 Fahrzeugen und 11 Kräften vor Ort. Einsatzende war 14.25 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Matthias Kleineberg
Telefon: 02339 917 387
E-Mail: matthias.kleineberg@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: