Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Mehrere Einsätze am Montag

Sprockhövel (ots) - Am Montag musste die Feuerwehr Sprockhövel mehrere Einsätze im Ortsteil Niedersprockhövel abarbeiten. Zunächst wurde am Mittag eine Rauchentwicklung im Bereich des Omnibusbahnhofes gemeldet. Eine Erkundung der ersteintreffenden Einsatzkräfte ergab, dass beim Abflämmen von Unkraut in einem nahegelegenen Garten ein Strauch in Brand geraten war. Erste Löschversuche von Anwohnern erwiesen sich als wirkungsvoll, sodass ein Eingreifen der Feuerwehr hier nicht mehr erforderlich war. Am frühen Abend wurden die Einsatzkräfte zu einem Wohnhaus an der Alten Bergstraße gerufen. Eine hilflos in verschlossener Wohnung vermutete Bewohnerin konnte wohlauf angetroffen werden, sodass sich glücklicherweise auch hier weitere Maßnahmen erübrigten. Kurz darauf wurde der Einsatz der Drehleiterfahrzeuges an der Wuppertaler Straße erforderlich, um eine Patientin schonend aus dem 2. Obergeschoss eines Wohngebäudes zu retten - ein liegender Transport durch den Treppenraum kam aus baulichen Gründen nicht in Betracht. Für die Dauer des Einsatzes war die Wuppertaler Straße zwischenzeitlich voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Jan-Patrick Westphal
Telefon: 0152 54 22 21 57
E-Mail: jan-patrick.westphal@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: