Feuerwehr Sprockhövel

FW-EN: Unterstützung für den Rettungsdienst

Sprockhövel (ots) - In der Nacht zu Mittwoch wurde die Feuerwehr Sprockhövel um 1:35 Uhr in das Wohngebiet "Hohe Egge" gerufen: Nach einem medizinischen Notfall in einem Wohnhaus musste ein Patient mit vereinten Kräften aus dem Dachgeschoss über eine schmale Treppe aus dem Gebäude getragen werden. Anschließend konnte der Patient wieder an den Rettungsdienst übergeben werden. Für die acht ausgerückten Kräfte endete der Einsatz gegen 2:15 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Jan-Patrick Westphal
Telefon: 0152 54 22 21 57
E-Mail: jan-patrick.westphal@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Original-Content von: Feuerwehr Sprockhövel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Sprockhövel

Das könnte Sie auch interessieren: