Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Zwei Brandmeldealarme für Wetteraner Wehr

Wetter (Ruhr) (ots) - Zu zwei Brandmeldealarmen musste die Freiwillige Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Wochenende ausrücken. Am Freitagabend ging es um 19:37 Uhr zu einem Brandmeldealarm in ein ESV-Wohnheim in der Hartmannstraße. Die alarmierten Einheiten aus Volmarstein und Grundschöttel waren nach wenigen Minuten vor Ort und erkundeten die Einsatzstelle. Ein automatischer Brandmelder hatte im Eingangsbereich im Erdgeschoss den Alarm ausgelöst. Die Einsatzkräfte kontrollierten den betreffenden Bereich sowie die umliegenden Räume. Es konnte jedoch nichts, was auf einen Brand hindeuten könnte, festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde dem Sicherheitsbeauftragten übergeben und nach gut 30 Minuten konnten alle Kräfte wieder zu ihren Standorten einrücken.

Früh aufstehen hieß es für die Mitglieder des Löschzuges Alt-Wetter sowie der Löschgruppe Grundschöttel dann am Montagmorgen um 04:42 Uhr. Hier hatte die automatische Brandmeldeanlage einer Senioreneinrichtung in der Wilhelmstraße die Alarmierung ausgelöst. Vor Ort konnte schnell erkundet werden, dass es sich bei der Auslösung des Rauchmelders in einem Bewohnerzimmer vermutlich um einen technischen Defekt gehandelt hatte. Die Feuerwehr kontrollierte alles, brauchte aber nicht weiter tätig werden und konnte nach gut dreißig Minuten den Heimweg antreten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Das könnte Sie auch interessieren: