Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Wetter - Zwei Brandmeldealarme durch Wasserdampf

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Feuerwehr Wetter (Ruhr) wurde am Dienstag, 21.06.2016 um 09:46 Uhr zu einem Brandmeldealarm in der Evangelischen Stiftung Volmarstein alarmiert. Als die Einsatzkräfte an der Werkstatt für behinderte Menschen eintrafen, wurde direkt mitgeteilt, dass die Brandmeldeanlage durch Wasserdampf aus einer defekten Waschmaschine ausgelöst hatte. Vorsorglich wurde der Bereich im Erdgeschoss noch mal kontrolliert und die Einsatzstelle anschließend an den Brandschutzbeauftragten übergeben. Weitere Maßnahmen waren für die ausgerückten 32 Kräfte nicht erforderlich, sodass der Einsatz nach einer knappen halben Stunde beendet werden konnte.

Zu einem weiteren Brandmeldealarm wurde gestern um 17:54 Uhr der Löschzug II (Volmarstein / Grundschöttel) in das Berufsbildungswerk der Evangelischen Stiftung Volmarstein alarmiert. Die ehrenamtlichen Kräfte, welche nach schneller Zeit an der Einsatzstelle waren, konnten schnell feststellen, dass ein Rauchmelder in der 2. Etage durch den Betrieb einer Wasserpfeife ausgelöst hatte. Der betroffene Bereich wurde auf natürliche Weise belüftet und die Einsatzstelle anschließend an den Brandschutzbeauftragten übergeben. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich, sodass die Einsatzkräfte den Einsatz nach 20 Minuten beenden konnten und diese dann auch das letzte Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft verfolgen konnten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Das könnte Sie auch interessieren: