Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Wetter - Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Wetter (Ruhr) (ots) - Auch in diesem Jahr konnte der Leiter der Feuerwehr Ralf Tonetti wieder zahlreiche Kameraden/innen der Ehrenabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Aktiven in der Elbschehalle in Wengern zur Jahresdienstbesprechung begrüßen. Neben den ehrenamtlichen Angehörigen der Feuerwehr, konnte Herr Tonetti noch zahlreiche Politiker und Ehrengäste begrüßen. Natürlich wünschten auch der Bürgermeister, Frank Hasenberg, und der stv. Kreisbrandmeister, Christian Zittlau, einen guten Verlauf der Sitzung.

Durch Ralf Tonetti wurde mitgeteilt, dass die 122 aktiven Angehörigen im Jahr 2014 zu insgesamt 327 Einsätzen alarmiert worden sind. Die Einsätze gliederten sich wie folgt auf:

84 Brandeinsätze, 173 Technische Hilfeleistungen und 70 Fehlalarmierungen (böswillige Alarmierungen, blinde Alarmierungen und Fehlalarmierungen durch Brandmeldeanlagen). Die Gesamteinsatzdauer betrug 372 Stunden und die Gesamteinsatzzeit aller eingesetzten Kräfte betrug 7.121 Stunden. Darüber hinaus unterstützte die Feuerwehr auch noch bei mehreren Einsätzen in den Nachbarstädten.

Zahlreiche Beförderungen standen anschließend auch auf dem Programm:

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Andreas Rüping und für 35-jährige Mitgliedschaft Thomas Brandt geehrt.

Kevin Capp von der Löschgruppe Grundschöttel wurde zum Brandmeister, Sebastian Brandt von der Löschgruppe Volmarstein zum Oberbrandmeister und Patric Poblotzki vom Löschzug Alt-Wetter zum Brandinspektor befördert.

Aus der Funktion des Gruppenführers der Löschgruppe Grundschöttel wurde Thorsten Duhme und aus der Funktion des Gruppenführers der Löschgruppe Wengern wurde Stefan Seibert entlassen. Aus der Funktion der stv. Gruppenführerin der Löschgruppe Wengern wurde Nadine Henkel entlassen.

Als neuer Gruppenführer bei der Löschgruppe Grundschöttel wurde Peer Roschin und bei der Löschgruppe Wengern Nadine Henkel eingesetzt. Als neuer stv. Gruppenführer bei der Löschgruppe Grundschöttel wurde Kevin Capp und bei der Löschgruppe Wengern Sven Krause eingesetzt.

Dominik Dierks wurde in der Jugendfeuerwehr neuer Gruppenführer und Lukas Eisentraut wurde neuer stv. Gruppenführer der Jugendfeuerwehr.

In die Funktion der Sicherheitsbeauftragten wurden Dirk Brüggemann und Thomas Schuckert eingesetzt.

Die Pressearbeit der Feuerwehr Wetter (Ruhr) übernehmen zukünftig Thomas Brandt und Thomas Schuckert.

Die Jugendfeuerwehrangehörigen Fabian Kunter und Tobias Henke wurden der Einsatzabteilung der Feuerwehr Wetter (Ruhr) überstellt. Sie werden zukünftig die Löschgruppe Wengern verstärken.

Unterbrandmeister Peter Rose wurde in die Ehrenabteilung der Feuerwehr Wetter (Ruhr) überstellt.

Abschließend dankte Feuerwehrchef Ralf Toneti allen Kameraden/innen für die in 2014 geleistete Arbeit und Ihren Angehörigen die manche Stunde auf den Partner verzichten mussten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173-5132151
E-Mail: webmaster@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Das könnte Sie auch interessieren: