Feuerwehr Wetter (Ruhr)

FW-EN: Wetter - Zwei Verkehrsunfälle für die Feuerwehr Wetter (Ruhr) (Bildmaterial vorhanden)

Verkehrsunfall Vogelsanger Straße

Wetter (Ruhr) (ots) - Am Freitag, 15.08.2014 wurde die Löschgruppe Grundschöttel um 09:58 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Straße "An der Kohlenbahn" alarmiert. In Höhe der Autobahnausfahrt war es zwischen zwei Pkws zu einer Kollision gekommen. Beide Fahrerinnen verletzten sich und wurden durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt. Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgestreut und die Fahrzeugbatterien wurden abgeklemmt. Nachdem die Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen aufgenommen waren, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Der Einsatz konnte für die 13 ehrenamtlichen Kräfte um 10:50 Uhr beendet werden.

Weiter ging es für die Löschzuge I (Alt-Wetter) und II (Volmarstein / Grundschöttel) um 15:05 Uhr mit einem schweren Verkehrsunfall auf der Vogelsanger Straße. Aus ungeklärter Ursache waren ein Opel Corsa und ein Suzuki frontal zusammengestoßen. Während die Fahrerin aus dem Opel Corsa ihr Fahrzeug selbstständig verlassen konnte, wurde der Fahrer des Suzuki in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Aufgrund seines kritischen Zustandes wurde der Fahrer mit einer "Crash-Rettung" aus dem Fahrzeug befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Der zwischenzeitlich alarmierte Rettungshubschrauber konnte ohne Patient wieder abfliegen, da der Schwerverletzte Pkw-Fahrer mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert wurde. Der Löschzug III (Wengern / Esborn) übernahm hier die Absicherung der Hubschrauberlandung. Durch die Feuerwehr wurde anschließend noch die Fahrbahn gereinigt. Auf einer Länge von ca. 150 m und der kompletten Fahrbahnbreite hatten sich Betriebsstoffe und Fahrzeugteile verteilt. Die Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel abgestreut und anschließend durch die Kehrmaschine vom Stadtbetrieb Wetter aufgenommen. Nachdem die Fahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen aufgenommen waren, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Der Einsatz konnte für die ehrenamtlichen Kräfte um 18:15 Uhr beendet werden. Für die Dauer der Arbeiten war die Vogelsanger Straße komplett gesperrt.

***Die beigefügten Bilder dürfen unter Nennung "Feuerwehr" gerne kostenlos verwendet werden***

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Patric Poblotzki
Telefon: 0173/5132151
E-Mail: webmaster@feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de

Original-Content von: Feuerwehr Wetter (Ruhr), übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Das könnte Sie auch interessieren: