Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Hühnerschenkel lösen Sirenenalarm aus.

Gevelsberg (ots) - Am 05.11. um 15:45 Uhr rückte die Feuerwehr Gevelsberg zu einem vermuteten Zimmerbrand aus. Die 25 Einsatzkräfte, bestehend aus freiwilligen und hauptamtlichen Kräften, trafen kurze Zeit später am Einsatzort ein. Dort wurde der Einsatzleiter bereits von der Bewohnerin empfangen. Diese erklärte, dass die Hühnerschenkel im Backofen plötzlich Feuer fingen. Geistesgegenwärtig schaltete die Bewohnerin auf der Flucht die Hauptsicherung aus und übergab den Wohnungsschlüssel der Feuerwehr. Ein Angriffstrupp beseitigte die qualmenden Hühnerschenkel aus dem Backofen. Die Küche war nur leicht verraucht. Alle Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Nur die Frage, was es zum Essen geben würde, konnte bis zum Einsatzende um 16:14 Uhr nicht geklärt werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Stephan Breger
Telefon: 02332 - 3600 od 0151 1247 06 77
E-Mail: stehan.breger@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg

Das könnte Sie auch interessieren: