Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Ereignisreiche Nacht für die Feuerwehr Gevelsberg

Gevelsberg (ots) - Am 15.10. um 22:10 Uhr wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Doch während der Anfahrt kamen 2 weitere Einsätze parallel dazu. Es wurden an 2 weiteren Einsatzorten Personen hinter verschlossenen Türen vermutet. Die Feuerwehr Gevelsberg rückte mit 26 Einsatzkräften bestehend aus 19 freiwilligen- und 7 hauptamtlichen Kräften zu den drei Einsatzorten aus. Der Einsatzleiter vom Dienst koordinierte dabei den Kräfteansatz an den verschiedenen Einsatzorten so, dass eine schnelle Hilfe an allen Einsatzstellen sichergestellt werden konnte. Es stellte sich heraus, dass es sich bei allen Einsätzen um Fehlalarme handelte. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden. Die Gesamten Kräfte waren um 22:59 Uhr wieder an ihren Standorten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Stephan Breger
Telefon: 02332 - 3600 od 0151 1247 06 77
E-Mail: stehan.breger@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg

Das könnte Sie auch interessieren: