Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Katze aus Dachrinne befreit.

Gevelsberg (ots) - Die Hauptwache der Feuerwehr Gevelsberg rückte am Donnerstag gegen 15 Uhr mit der Drehleiter zur Mittelstraße aus. In einer Dachrinne über der vierten Etage eines Wohnhauses kauerte eine offensichtlich verletzte Katze. Mit Hilfe der Drehleiter fuhren zwei Beamte bis zur Dachrinne. Dort wurde das Tier aufgenommen und anschließend der besorgten Besitzerin übergeben. Einsatzende war um 15:30 Uhr. Anschließend wurden in verschiedenen Bereichen der Stadt, Äste und Bäume zerkleinert um Straßen und Gehwege frei zu räumen. An der Drehbank lag ein etwa 12 Meter hoher Baum auf den Gleisen der Talbahn. Ein Diesellok konnte deshalb nicht weiterfahren. Auch hier wurde der umgestürzte Baum zersägt um das Gleis frei zu räumen. Für die sechs Bediensteten endete dieser Einsatz um 18:30 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Thomas Grabowski
Telefon: 02332 3600 od 0151 1247 0677
E-Mail: thomas.grabowski@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Gevelsberg

Das könnte Sie auch interessieren: