Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HRO: Polizei fahndet mit Video nach brutalem Schläger

Rostock (ots) - LINK zum Video https://tinyurl.com/yc83yvnj Auch wenn die Tat bereits zwei Jahre ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

POL-DH: --- Durchsuchungen der Polizei in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen - Diebstahl von Holzbänken aus Kindertagesstätte in Borstel ---

Diepholz (ots) - Bassum - Verkehrsunfall Am Donnerstag, den 17.01.2019, gegen 08:30 Uhr, befuhr ein ...

27.12.2017 – 15:04

Feuerwehr Gevelsberg

FW-EN: Pappel drohte auf Fahrbahn zu stürzen.

Gevelsberg (ots)

Am Mittwoch um 10:59 Uhr wurde die Feuerwehr in die Milsper Straße gerufen. Dort drohte ein gut zwanzig Meter hohe Pappel auf die Fahrbahn zu stürzen. Die Feuerwehr setzte eine Drehleiter ein um von dieser mit einer Motorsäge den hohen Baum abzutragen. Während des Einsatzes war die Milsper Straße gesperrt. Der Einsatz endete für die zwölf Einsatzkräfte um 13:30 Uhr.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Thomas Grabowski
Telefon: 02332 3600 od 0151 1247 0677
E-Mail: thomas.grabowski@stadtgevelsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr Gevelsberg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Gevelsberg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung