Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Feuerwehr Schwelm mehr verpassen.

23.12.2017 – 17:21

Feuerwehr Schwelm

FW-EN: Ausgelöster Rauchmelder, Eulenweg

Schwelm (ots)

Am Samstag (23.12.2017) wurde die Feuerwehr um 14:17 Uhr mit dem Stichwort "Ausgelöster Heimrauchmelder, Brandgeruch" in den Eulenweg alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen machte eine Person auf einem Balkon im 2. OG eines mehrgeschossigen Mehrfamilienwohnhauses auf sich aufmerksam. Als Ursache für die Rauchentwicklung konnte angebranntes Essen in einer Wohnung im 2. OG ausgemacht werden.

Es wurden insgesamt drei Personen, darunter auch die Person vom Balkon, über den Treppenraum aus dem Wohnhaus geführt. Der ab dem 2. OG verqualmte Treppenraum wurde mit Hilfe eines Überdrucklüfters vom Brandrauch befreit und rauchfrei gehalten. Die betroffene Wohnung wurde quergelüftet und der Treppenraum kontrolliert. Hierzu waren 2 Trupps unter Atemschutz im Einsatz, ein weiterer Sicherheitstrupp stand in Bereitstellung. Die 3 geretteten Personen wurden vorsorglich rettungsdienstlich untersucht, mussten aber nicht weiter behandelt werden. Nachdem der Brandrauch beseitigt und die Wohnung kontrolliert wurde, konnte die Einsatzstelle an den Wohnungsmieter und die Polizei übergeben werden.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 32 Einsatzkräften und 8 Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt waren ehrenamtliche Einsatzkräfte der Löschzüge Stadt und Winterberg, der Einsatzführungsdienst sowie die hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war gegen 15:30 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell