Feuerwehr Schwelm

FW-EN: Unruhige Nacht für die Kräfte der Feuerwehr Schwelm

Brand eines Bauwagens in der Schwelmestraße

Schwelm (ots) - Die Feuerwehr Schwelm wurde heute, am 24.03.2017, um 00:51 Uhr zu einem Containerbrand in die Arndtstraße alarmiert. Hier rückten drei Kräfte der hauptamtlichen Wachbesatzung mit einem Fahrzeug aus.

Vor Ort brannte ein Altkleidercontainer. Dieser wurde durch die Feuerwehr geöffnet und mit einem sogenannten Schnellangriff abgelöscht. Dieser Einsatz war um 01:25 Uhr beendet.

Um 02:55 Uhr wurden die hauptamtlichen Kräfte sowie die Hausbesatzung des Löschzuges Stadt zu einem brennenden Bauwagen auf einem Parkplatz an die Schwelmestraße alarmiert.

Vor Ort bestätigte sich diese Meldung. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem Schnellangriff zur Brandbekämpfung vor. Um eine wirksame Brandbekämpfung durchführen zu können, musste die Tür gewaltsam geöffnet werden.

Nachdem festgestellt wurde, dass sich in dem Bauwagen noch Gasflaschen befanden, wurde ein weiteres C-Rohr eingesetzt und das Feuer aus einem gewissen Abstand bekämpft und gleichzeitig eine Kühlung der Flaschen vorgenommen. Nachdem mittels Wärmebildkamera festgestellt wurde, dass diese Maßnahmen griffen, konnten die Gasflaschen geborgen und im Außenbereich weiter abgekühlt werden.

Die Feuerwehr Schwelm und der Rettungsdienst waren hier mit neun Einsatzkräften und drei Fahrzeugen im Einsatz.

Von der Feuerwehr waren die hauptamtliche Wachebesatzung, die Hausbesatzung sowie der Einsatzführungsdienst eingesetzt. Der EInsatz war um ca. 4:45 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schwelm

Das könnte Sie auch interessieren: