Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Schwelm

20.12.2016 – 18:18

Feuerwehr Schwelm

FW-EN: Verkehrsunfall Hattinger Str.

FW-EN: Verkehrsunfall Hattinger Str.
  • Bild-Infos
  • Download

Schwelm (ots)

Am Dienstag (20.112.2016) wurde die Feuerwehr um 12:21 Uhr mit dem Stichwort "Verkehrsunfall, auslaufende Betriebsstoffe" zur Hattinger Str. alarmiert. In Höhe der Einmündung zur Karlstr. war es zu einem Auffahrunfall gekommen, an dem ein Linienbus und drei PKW beteiligt waren. Der Linienbus war glücklicherweise bis auf den Fahrer unbesetzt. 3 Fahrer der beteiligten PKW wurden bei dem Unfall verletzt.

Die Einsatzstelle wurde abgesichert und die Verletzten wurden von der Feuerwehr und dem Rettungsdienst erstversorgt. Während der Versorgung wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst festgelegt, dass ein PKW-Fahrer aufgrund des vermuteten Verletzungsmusters schonend aus seinem PKW gerettet werden musste. Hierzu wurde der PKW stabilisiert und im Anschluss mit hydraulischem Rettungsgerät das Dach des Fahrzeugs entfernt, um den Patienten achsengerecht aus dem Fahrzeug befreien zu können. Zum schonenden Transport des Patienten in eine Spezialklinik wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Der Rettungshubschrauber landete im Bereich des Leibnizwegs und transportierte den Patienten nach dessen Rettung aus dem PKW und notärztlicher Versorgung im Rettungswagen in eine Bochumer Spezialklinik. Die beiden anderen leicht verletzten Personen wurden in eine Wuppertaler Klinik transportiert. Nach der Rettung und Versorgung der Personen konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Während des Einsatzes war die Hattinger Str. voll gesperrt.

Die Feuerwehr war mit 3 Einsatzfahrzeugen und 6 Einsatzkräften vor Ort. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie zwei Krankentransportwagen und einem Rettungshubschrauber mit 11 Einsatzkräften vor Ort. Seitens der Feuerwehr waren ehrenamtliche Einsatzkräfte der Hausbesatzung sowie die hauptamtliche Wachbesatzung und der Einsatzführungsdienst eingesetzt. Der Einsatz war gegen 14:30 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Schwelm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Schwelm