Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

25.04.2018 – 06:39

Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Häuslicher Rauchmelder

Ennepetal (ots)

Am Dienstag den 24.04.2018 um 20:41 Uhr, wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Südstrasse alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass angebranntes Essen für die Auslösung verantwortlich war. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Es waren von der Hauptamtlichen Wache ein Hilfeleistungslöschfahrzeug und eine Drehleiter vor Ort. Weiterhin ein Rettungswagen und die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ennepetal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung