Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GT: Wohnwagendiebstahl im November - Wer kennt diesen Mann?

Gütersloh (ots) - Verl (FK) - Ende November (25.11./26.11.) wurden in Verl zwei Wohnwagen gestohlen. ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

13.02.2018 – 20:48

Feuerwehr Ennepetal

FW-EN: Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Ennepetal

Ennepetal (ots)

Am Dienstag, den 13.02.2018 wurde die Feuerwehr Ennepetal um 11:35 Uhr zu einer hilflosen Person hinter einer Wohnungstür in den Breslauer Platz gerufen. Die Türe wurde geöffnet und der Patient bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes erstversorgt. Der Einsatz endete um 12:15 Uhr.

Um 13:15 Uhr rückte das Hilfeleistungslöschfahrzeug in den Falkenweg aus. Der dort tätige Rettungsdienst benötigte Unterstützung bei dem Transport eines Patienten zum Rettungsmittel. Der Einsatz wurde um 13:30 Uhr beendet.

Noch während der Einsatz im Falkenweg lief, wurde das Hilfeleistungslöschfahrzeug zu einer Landung eines Rettungshubschraubers alarmiert. Da ein bodengebundener Notarzt nicht zur Verfügung stand kam dieser mit einem Hubschrauber. Dieser landete im Helkenberger Weg. Ein Zubringerfahrzeug der Feuerwehr brachte den Notarzt zum eigentlichen Einsatzort. Der Einsatz konnte um 14:34 Uhr beendet werden.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ennepetal
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02333 736 00
E-Mail: feuerwehr@ennepetal.de
www.feuerwehr.ennepetal.de

Original-Content von: Feuerwehr Ennepetal, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Ennepetal
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung